Peter Raderschadt gewinnt Finn Finale am Wörthsee

Bei dem am 8./9. Oktober ausgetragenen Finn Finale traten trotz winterlicher Temperaturen und böigem Westwind immerhin 13 Unentwegte an. Peter (YCBW) legte bei 3 Wettfahrten am Samstag eine gleichmäßige Serie hin (2,3,2) und gewann damit das Finale. Walter Mai (YCBW) vergeigte mit einem kapitalen Fehler im 3. Lauf seine Chancen und wurde Dritter (1,4,4). Am Sonntag konnte wegen ungünstiger Windrichtung keine Wettfahrt mehr gestartet werden.