Finn Duell Wolfgangsee – Entscheidung durch Streicher

Am Wochenende des 24./25.September fand das traditionelle „Finn Duell“ vor St. Gilgen am Wolfgangsee statt.
Die 34 Teilnehmer, davon 3 aus der Tschechei und 11 aus Deutschland, fanden die für den Wolfgangsee typischen drehenden Winde der Stärke 2-3 vor („Brunnwind“, gewürzt mit westlichen Einschlägen). Nach spannendem Rennverlauf, bei dem die Einzelergebnisse kräftig geschüttelt wurden, gab nach 4 Wettfahrten das Streichergebnis zugunsten des Österreichers Scheinecker den Ausschlag gegenüber Walter Mai vom YCBW. Horst Klein belegte den 19. Rang.