Regattatermine 2015 am Tegernsee und Schliersee

Segelsaison2015 Tegernsee Schliersee

Segelsaison2015 Tegernsee Schliersee

Die Segelsaison 2015 bietet wieder viele interessante Regatten am Tegernsee und Schliersee. Die ausrichtenden Vereine freuen sich auf viele Teilnehmer und Zuschauer.

Regattatermine 2014 am Tegernsee und Schliersee

Die Regattatermine für die Saison 2014 am Tegernsee und Schliersee stehen fest.

  • Überblick aller Regatten 2014 (Link)

Alle Regatta-Termine am Tegernsee und Schliersee 2013

Die Regatta-Termine für den Tegernsee und Schliersee wurden von den ausrichtenden Vereinen mit dem Bayerischen Seglerverband für die kommende Saison abgestimmt.

Die aktuellen Termine können auf der Seite www.ycbw.de/regatta2013.htm abgerufen werden (Link).

bluboats Bayern Cup 2012

Zwölf Mannschaften segelten am 29. und 30. September 2012 um den zweiten bluboats Bayern Cup. Die Regatta wurde vom Yacht-Club Bad Wiessee und dem Sailingcenter am Tegernsee ausgerichtet. An den beiden Regattatagen wurden insgesamt sieben Wettfahrten gesegelt. Am Ende siegte Beat Müller aus der Schweiz vor seinen Landsleuten David Menti und Wim Rossel. Die beste Tegernseer Mannschaft landete mit Steuermann Hans Kohl auf Rang fünf.

420er Bayern Cup 2012

Am 15. und 16. Spetmeber 2012 kamen 17 420er Teams im YCBW zusammen um gemeinsam den 420er Bayern Cup zu segeln. An beiden Tagen konnten jeweils zwei Wettfahrten gesegelt werden. Während am Samstag eher Wolken den Himmel bedeckten, herrschte am Sonntag sonniges Herbstwetter.

  • Endergebnis (Link)

Opti-Cup am Simssee

  • Bericht auf Opti-Bayern (Link)
  • Ergebnisliste (Link)

Silber-FD 2012 im Yacht-Club am Tegernsee

24 Boote hatten sich zum diesjährigen Silber-FD des Yacht-Club am Tegernsee angemeldet.  Es wurden am 04. und 05. August jeweils zwei Wettfahrten gesegelt. Am Ende standen zum wiederholten Male Helmut Löther und Michael Klawitter als Sieger fest. Beide kommen vom SCAI. Platz zwei ging mit Sylvia Aichholzer und Christoph ZIngerle an den Achensee (SCTWV). Auf Platz drei folgten Andreas Kunze und Thomas Mayer (MYC und SVBB).

Finn Bayern Cup 2012

Den diesjährigen Finn Bayern Cup konnte Martin Mitterer (WVF) für sich entscheiden. Auf Platz 2 landete Peter Raderschadt (YCBW) vor Stefan Kreiß (SYC87). Bei sehr wechselhaftem Wetter wurde am Samstag und Sonntag jeweils nur eine Wettfahrt gesegelt. Insgesamt waren 23 Boote am Start.

Finnduell am Wolfgangssee

Der Wolfgangsee ist ein Thermikrevier ähnlich dem Tegernsee.Bei schönem Wetter weht der sogenannte Brunnwind, welcher mit vielen kleineren und größeren Drehern von der Nordwestecke aus über den See weht. Auch Einheimische bekommen ihn nicht immer in den Griff. Zum Finnduell kamen heuer 26 Boote zusammen,davon 6 Deutsche, dazu ein Ungar, und der Rest Österreicher. Am Samstag blieb der Brunnwind aus, dafür gab es einen etwas schwächlichen West, der gerade für 2 Wettfahrten (vongeplanten 5) reichte. Hier fuhr sich gleich der auch beim YCBW bekannte Lokalmatador Bernd Moser mit einem 16. Platz aus der Spitzenwertung.
Am Sonntag wehte dann echter Brunnwind. Es gab nochmals 2 Wettfahrten bei mäßiger Windstärke und hoher Temperatur. Das schlechteste Ergebnis konnte gestrichen werden und im Klassement erschienen die Wiesseer Walter Mai als 4. und Horst Klein als 9. Gewonnen hat, wie üblich, Michael Gubi vom Mondsee, Während sein Bruder Helmuth, vergangene Woche noch Sieger am Waginger See, mit dem 6. Platz zufrieden sein musste. Beide wollen sich zur Revanche am Bayern Cup stellen. Der veranstaltende Union Yachtclub lieferte eine tadellose Leistung ab. Er ist einer der sportivsten Segelvereine in Österreich.

FD-Schwerpunktregatta und Salzburger Landesmeisterschaft in Zell am See

Zehn FD-Mannschaften waren am 23. und 24. Juni 2012 im Yacht-Club Zell zur jährlichen FD-Regatta zu Gast. Nach einer herzlichen Begrüßung im Club konnte zunächst die schöne Landschaft und das heiße Badewetter genossen werden. Erst am späten Nachmnittag wurde ein Versuch für die erste der fünf geplanten Wettfahrten gestartet. Durch mehrere Platzregen und damit verbundenen extreme Winddrehungen musste diese Wettfahrt leider abgeschossen werden. Am Sonntag ging es dafür gleich um acht Uhr los und bei leichtem Südwind konnten vier schöne Wettfahrten gesegelt werden. Nachdem die Plätze eins und zwei in erster Linie von den Mannschaften Löther/ Klawitter und Aichholzer/ Zingerle beansprucht wurden, ersegelte sich Florian Abele vom YCBW mit seinem Steuermann Dr. Georg Vogler vom YCZ einen sicheren dritten Platz und die Salzburger Landesmeisterschaft. Auf Rang acht landete die Mannschaft Grotzke/ Barnes vom YCaT.